Qualitätspolitik bei Schwarzwald Sprudel

 

Schwarzwald-Sprudel aus Bad Griesbach ist nach dem International Featured Standard (IFS Food) zertifiziert und betreibt ein Qualitätsmanagement-System, welches stetig weiterentwickelt wird.

 

Durch ein konsequentes Qualitätsmanagement, kontinuierliche Qualitätskontrollen und qualitätsbewusste Mitarbeiter wird eine höchstmögliche Lebensmittelsicherheit gewährleistet.

HACCP

Wir haben ein strukturiertes HACCP-System aufgebaut, welches unsere Produkte und Prozesse auf jeder Stufe beschreibt und der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 in der jeweils gültigen Fassung entspricht. Die HACCP-Analyse bewertet die möglichen chemischen, physikalischen und mikrobiologischen Gefahren und legt die dafür notwendigen Maßnahmen fest. Durch die detaillierte Gefahrenanalyse wurden kritische Kontrollpunkte definiert und für diese sind entsprechende Überwachungsverfahren eingerichtet, welche eine kontinuierlich hohe Produktqualität und die Einhaltung von rechtlichen und innerbetrieblich spezifizierten Vorgaben gewährleistet. Ausführliche Arbeitsanweisungen, Hygienerichtlinien und Reinigungspläne sind für alle Bereiche beschrieben und die verantwortlichen Personen wurden geschult.

Rückverfolgbarkeit

Durch das implementierte Qualitätsmanagementsystem ist eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der produzierten, lagernden und ausgelieferten Waren mittels Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) gewährleistet. Für jede produzierte Charge werden Rückstellmuster archiviert, welche stichprobenartig für Ende-MHD-Verkostungen herangezogen werden. Das System der Rückverfolgbarkeit wird in regelmäßigen Intervallen auf seine Funktionalität geprüft. Die Verordnung (EG) Nr. 178/2002 wird in allen Belangen eingehalten.

Verpackungsmaterial

Das von uns eingesetzte Verpackungsmaterial, welches direkt mit dem Lebensmittel in Kontakt kommt, entspricht den jeweils gültigen Bestimmungen in Deutschland und der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004. Die eingesetzten Kunststoffmaterialien entsprechen der Verordnung (EG) Nr. 10/2011 in der jeweils gültigen Fassung.

Allergene

Unsere Produkte enthalten keinerlei Allergene. Um dies in der gesamten Produktionskette zu gewährleisten, liegen uns detaillierte Informationen zu unseren Rohstoffen vor und unsere Mitarbeiter sind geschult.

Gentechnisch veränderte Organismen

Die von uns hergestellten Produkte entsprechen der Verordnung (EG) Nr. 1829/2003, sowie der Verordnung (EG) Nr. 1830/2003 in den jeweils gültigen Fassungen. Für all unsere produzierten Produkte ist keine Kennzeichnung notwendig.

Krisenmanagement

In unserem Unternehmen ist ein effizientes Krisenmanagement eingeführt, welches regelmäßig getestet und geschult wird. Verantwortlichkeiten sind min einem Handbuch definiert und unternehmensintern bekannt.